Und die Kosten?

Es muss nicht immer das Behandlungszentrum mit dem Hang zur Massenabfertigung sein. Wir setzten auf Individualität.
Auch gibt es sicher, vor allem im östlichen Ausland, Behandlungszentren die billiger sind als wir. Aber wir versuchen für den Patienten faire Preise zu schaffen. Achten Sie bitte bei den sog. Angeboten im Ausland auch darauf was alles nicht enthalten ist.

Refraktive Behandlungsmethoden haben Ihren Preis - einen fairen Preis

Die Kosten errechnen sich aus den Kosten für die Voruntersuchung, die Operation sowie die Nachsorgeuntersuchungen. Hier gibt es die Wahl zwischen dem Sparpaket – Modell Istanbul – oder einem Sorglospaket mit Rundumversorgung ohne Kostenrisiko.

Die Kosten einer Laser-Behandlung:

 

Lasik-Basispaket

1.475 € pro Auge
2.880 € für beide Augen

Das Basispaket enthält die Kosten für die Operation und die Nachkontrollen bis 3 Monate.

Eine evtl. Nachbehandlung und weitere Kontrollen sind nicht enthalten.

Lasik-Komfortpaket

1.875 € pro Auge
3.500 € für beide Augen

Das Komfortpaket enthält die Kosten für die Operation und die Nachkontrollen bis zu 2 Jahren.

Eine evtl. in dieser Zeit notwendige Nachbehandlung ist in dem Komfortpaket mit enthalten.

Kosten für operative Verfahren:

Refraktiver Linsenaustausch (CLE = clear lens extraction)

1.850 € pro Auge mit Monofokallinse (einschließlich Vor- und Nachuntersuchungen für 3 Monate)
2.350 € pro Auge mit Multifokallinse (einschließlich Vor- und Nachuntersuchungen für 3 Monate)
(evtl. Feinabstimmung mittels Lasik 550 € pro Auge)

Kosten für die erforderlichen Voruntersuchung:

150 € für beide Augen

Entscheiden Sie sich für eine Behandlung, wird dieser Betrag mit dem Operationshonorar verrechnet. In diesem Fall ist die Voruntersuchung also dann kostenfrei für Sie.

Privat versicherte Patienten erhalten eine normale GOÄ Rechnung über die Leistungen der Voruntersuchung.

Für die Patienten die das Basispaket gewählt haben, kostet die Nachbehandlung pro Auge 400 € incl. wieder 3 monatiger Nachkontrolle. Danach werden die Kontrollen nach GOÄ in Rechnung gestellt.

Privat versicherte Patienten, die eine Kostenübernahme nach Gebührenordnung vereinbart haben, bekommen eine GOÄ Rechnungen für die Operation und die anfallenden Untersuchungen. Privat versicherte Patienten sollten mit Ihren Privatkassen abklären, ob eine Abrechnung über GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) oder über eine der Pauschalen sinnvoller ist.

Wenn Sie mit irgendetwas nicht zurecht kommen, fragen Sie uns.